ZB Ratgeber

Praxisorientierte Informationsschriften

Die praxis­orientierten Rat­geber beantworten die wichtigsten Fragen zu Themen­komplexen wie zum Beispiel "Behinderung und Ausweis" oder "Der besondere Kündigungs­schutz". Zudem liefern sie zum jeweiligen Thema Tipps für die Praxis, verweisen auf die zugrunde liegenden Rechte und Gesetze und listen zuständige Kontakte. 

 

Cover des ZB Ratgebers zum Thema Nachteilsausgleiche.

Nachteilsausgleiche

Im ZB Ratgeber "Nachteilsausgleich" geht es um sämtliche Rechte und Hilfen für Menschen mit Behinderung. Neben Fragen und Antworten, gibt es Tipps aus der Praxis. 

Cover des ZB Ratgebers zum Thema Ausgleichsabgabe.

Ausgleichsabgabe

Das SGB IX verpflichtet zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.Private und öffentliche Arbeitgeber mit jahresdurchschnittlich monatlich mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen schwerberhinderte Menschen beschäftigen. Wird die gesetz lich vorgeschriebene Quote von fünf Prozent nicht erfüllt, müssen sie Ausgleichsabgabe zahlen. Alles zum Thema "Ausgleichsabgaben" entnehmen Sie diesen ZB Ratgeber. 

Cover des ZB Ratgebers zu den Leistungen des Integrationsamtes.

Die Leistungen des Integrationsamtes

Das Integrationsamt bietet eine Fülle an möglichen Leistungen. Wie diese Leistungen aussehen können, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und weitere informative Fragen beantwortet der ZB Ratgeber "Leistungen des Integrationsamtes". 

Cover des ZB Ratgebers zum Thema Behinderung und Ausweis.

Behinderung und Ausweis

Behinderungen beeinträchtigen oft die Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gesellschaft. Häufig schränken sie die Mobilität ein und führen zu zusätzlichen finanziellen Belastungen. Daher ist es empfehlenswert sich diese Behinderung nachweisen zu lassen. Alles wichtige zum Antrag, Verfahren und weitere Merkmale entnehmen Sie dem ZB Ratgeber " Behinderung und Ausweis".

Cover des ZB Ratgebers zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein essentieller Teil des Arbeitslebens und ermöglicht die Eingliederung nach einer langen Krankheit seitens des Arbeitnehmers. Wichtige Informationen zum BEM erhalten Sie ausführlich auf den 89 Seiten des ZB Ratgebers.