Weitere Publikationen

Veröffentlichungen zum Thema beruflicher Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Neben den Veröffentlichungen der Integrations- und Inklusions­ämter gibt es eine Reihe von Fremd­publikationen zum Thema der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Be­hin­de­rung­en, die nach Ein­schätzung der Integrations- und Inklusions­ämter relevant sind. Diese finden Sie hier. 

 

Der Titel des Dokuments „Leitfaden zur Zusammenarbeit der Sozialleistungsträger“ der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung).

Leit­faden zur Zusammen­arbeit der Sozial­leistungs­träger

Die Sozialleistungs­träger erbringen ein breites Spektrum an Leistungen zur Prävention. Bei der Beratung von Betrieben und Bildungs­einrichtungen zur so genannten Gefährdungs­beurteilung (also zur Beurteilung der Arbeits­bedingungen), sollten sie möglichst zielgerichtet zusammen­arbeiten. Diese Publikation dient als Wegweiser.

Cover der BMAS-Broschüre "Rehabilitation fördern, stärken, besser machen!"

Rehabilitation fördern, stärken, besser machen!

Für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen ist es oftmals schwer, am Arbeitsleben teilzunehmen. Hier helfen Angebote der Prävention und Rehabilitation. In dieser Broschüre werden Ihnen die Modellprojekte des ersten Förderaufrufs vorgestellt.

Cover der Publikation Ich brenne für meine Arbeit.

Wissensreihe Rheuma

In der „REHADAT-Wissensreihe“ Ausgabe 11, geht es um entzündliches Rheuma. Thematisiert wird, wie sich die berufliche Teilhabe von Menschen mit entzündlichem Rheuma gestalten lässt. 

Cover der Publikation "Mit viel Luft nach oben".

Wissensreihe Mukoviszidose

In der „REHADAT-Wissensreihe“ Ausgabe 10, geht es um Mukoviszidose. Thematisiert wird, wie sich die berufliche Teilhabe von Menschen mit Mukoviszidose gestalten lässt.  

Cover der Publikation "Klare Sprache statt Klischees".

Wissensreihe Autismus

In der „REHADAT-Wissensreihe“ Ausgabe 8, geht es um Autismus. Thematisiert wird, wie sich die berufliche Teilhabe von Menschen mit Autismus gestalten lässt. 

Cover der Publikation "Ich sehe das einfach anders".

Wissensreihe Sehbehinderung und Blindheit

In der „REHADAT-Wissensreihe“ Ausgabe 7, geht es um Sehbehinderung und Blindheit. Thematisiert wird, wie sich die berufliche Teilhabe von Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit gestalten lässt. 

Cover der Publikation "500 plus - Die Beschäftigungsinitiative".

500plus – Die Beschäftigungsinitiative

Arbeit ist identitätsstiftend, Arbeitslosigkeit eine Phase im Leben, die mit Frustration, einem Mangel an Selbstwertgefühl und im schlimmsten Fall mit gesundheitlichen Problemen enden kann. Dies trifft auch auf Akademikerinnen und Akademiker mit Behinderungen zu, die viel Zeit, Geld, Energie und auch Leidenschaft in ihre Ausbildung investiert haben. Die Broschüre „500plus – Die Beschäftigungsinitative“ informiert zu diesem Thema, damit Sie als Unternehmen qualifizierte Fachkräfte finden. 

Cover der Publikation "Schwerbehinderte Menschen im Betrieb".

Schwerbehinderte Menschen im Betrieb

Der Ratgeber „Schwerbehinderte Menschen im Betrieb“, der Bundesagentur für Arbeit, richtet sich an Arbeitgeber. Bei der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit einer Einschränkung unterstützt die Bundeagentur für Arbeit Sie auf vielfältige Weise.

Cover zur Wahl der Schwerbehinderten-Vertretung, ein Heft mit leichter Sprache.

Die Wahl der Schwerbehinderten-Vertretung

Ein Heft in Leichter Sprache. Was steht im Heft?
Die Schwerbehinderten-Vertretung wird gewählt. Die Wahl ist alle 4 Jahre. Das Heft erklärt viele Fragen. Das Heft ist kostenlos. Es kann herunter geladen werden. Der Link führt zum Heft.

 

Cover einer LVR-Publikation mit Handlungsempfehlungen zum BEM.

Handlungsempfehlungen zum BEM

Mit der nunmehr 7. Auflage stehen die Inklusionsämter der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe mit diesen aktualisierten Handlungsempfehlungen den Betrieben und Dienststellen und deren betrieblichen Akteuren mit Rat und Tat  zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement zur Seite.

Das Dokument "Fachbereich AKTUELL - Betriebliches Eingliederungsmanagement in Zeiten der Corona-Pandemie"

BEM in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

Die vorliegende Handlungshilfe will die Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungs­managements (BEM) nach § 167 (2) Sozial­gesetzbuch IX (SGB IX) insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation der Coronavirus-Pandemie erleichtern.