Ein professionelles Tischmikrofon. Im Hintergrund ein Blatt Papier und ein Stift.

Gemeinsam. Einfach. Mehr. Dialog.

Der Podcast rund um das Thema berufliche Inklusion und Teilhabe

Folge: 101 Jahre SBV - ein Grund zum Feiern!

101 Jahre SBV – ein Grund zum Feiern!

Kollage aus zwei Portraitbildern: Erika Ullmann-Biller und Klaus-Peter Rohde.
Das ganze Interview zum Anhören

Das Ehrenamt als Vertrauensperson für Menschen mit Schwerbehinderung ist eine verantwortungsvolle Aufgabe – und oftmals auch echte Herzensangelegenheit. Die Herausforderungen in der täglichen Arbeit, den Blick auf die künftige Entwicklung des Ehrenamts in Zeiten von Digitalisierung und Pandemie und die Wünsche zu 101 Jahre SBV – diese und andere Themen haben wir mit Erika Ullmann-Biller von der Polizei NRW und Klaus-Peter Rohde vom LVR in der aktuellen Ausgabe des Podcasts zu beruflicher Teilhabe und Inklusion diskutiert.

Sie können das Transkript des Podcasts auch herunterladen.

Transkript herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren


Portraitbild von Karl-Friedrich Ernst. Er lächelt in die Kamera.
Interview

Weiter Vorbehalte abbauen

Karl-Friedrich Ernst, Leiter des KVJS-Integrationsamts, hat in den letzten Jahrzehnten die Weiterentwicklung des bundesweiten Schwerbehindertenrechts maßgeblich mitgeprägt. Ende Juli geht er in den Ruhestand. Ein Gespräch über Gewesenes und Kommendes.

Portraitbild von Karl-Friedrich Ernst. Er lächelt in die Kamera.
Interview

Interview mit Karl-Friedrich Ernst

Die große Bedeutung der SBV und der Menschen dahinter hebt Karl-Friedrich Ernst, Leiter des Integrationsamtes Baden-Württemberg hervor. Ein Interview.

Editorial

Editorial

Seit nunmehr 101 Jahren bereichert das Ehrenamt der Schwerbehinderten­vertretung (SBV) die Arbeitswelt – und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Vier Vertrauenspersonen berichten von ihrer Arbeit.