Ein Mann mit Headset.

Kontakt zum LVR-Inklusionsamt

Das LVR-Inklusionsamt ist zuständig für die Teilhabe schwerbehinderter Menschen und Ihnen gleichgestellter auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Es bietet sowohl für Arbeitgeber als auch für schwerbehinderte Menschen unterschiedliche Unterstützungsangebote an und arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen. Hier finden Sie Ansprechpersonen zu den Themen der ZB Rheinland. 

Kontakt zur Öffentlichkeitsarbeit des LVR-Inklusionsamtes



Timo Wissel

Abteilungsleiter
Abteilung Seminare, Öffentlichkeitsarbeit, Forschungsvorhaben (53.50)

+49 (0) 221 809-4311
timo.wissel@lvr.de


Simone Zimmer

Abteilung Seminare, Öffentlichkeitsarbeit, Forschungsvorhaben (53.50)

+49 (0) 221 809-5305
simone.zimmer@lvr.de

Ausgabe 01-2022

Anfang März erscheint die neue Ausgabe der digitalen ZB und der ZB Rheinland. Es erwarten Sie wieder aktuelle Nachrichten, Lesetipps und aktuelle Urteile zum Thema Behinderung und Beruf.

Sie können die digitale ZB hier abonnieren. Als Abonnent bekommen Sie automatisch ein Nachricht, sobald die neue Ausgabe der digitalen ZB verfügbar ist.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Übrigens ...

Wenn Ihnen das digitale Magazin gefallen hat und Sie finden, dass das Thema berufliche Inklusion mehr Aufmerksamkeit verdient hat, dann teilen Sie das Magazin doch über Ihre Social Media Accounts wie Facebook, Twitter, Xing oder LinkedIn. Oder verschicken Sie einen Link zum Magazin an Ihre Freunde oder Kollegen.

Auf jeder Seite finden Sie unten rechts die Möglichkeit die Seite über einen der genannten Kanäle zu teilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Portraitfoto von Timo Wissel
Editorial

Editorial

Dominik Thiele lebt mit dem Down-Syndrom und träumte davon, bei der Polizei zu arbeiten. Der Traum wurde Wirklichkeit. ZB Rheinland hat ihn besucht und eine spannende Geschichte mitgebracht.

Ein professionelles Tischmikrofon. Im Hintergrund ein Blatt Papier und ein Stift.
Interview

Podcast

Gemeinsam. Einfach. Mehr. Dialog. ZB Rheinland unterhält sich mit Erika Ullmann-Biller und Klaus-Peter Rohde unter anderem darüber, warum 101 Jahre SBV ein Grund zum Feiern sind, was sie sich vom neuen Arbeitgeberservice versprechen und welche Herzensmomente sie in ihrer täglichen Arbeit erleben.

Dominik sitzt in einem Einsatzwagen. Er hält eine rote Polizeikelle und lächelt..
Schwerpunkt

Alles ist möglich

Akkurat, lebensfroh und immer gutgelaunt: Die sind drei der vielen Attribute, die auf Dominik Thiele zutreffen. Der 17-Jährige lebt mit dem Down-Syndrom, doch dies hindert ihn nicht daran, seinen Traumjob auszuüben: ZB Rheinland hat ihn besucht.