ZB Cover mit besonderer Darstellung

Ausgabe 04-2021

Am 7. Dezember 2021 erscheint die neue Ausgabe der digitalen ZB.

Es erwarten Sie wieder aktuelle Nachrichten, Lesetipps und aktuelle Urteile zum Thema Behinderung und Beruf.

Sie können die digitale ZB abonnieren. Als Abonnent bekommen Sie automatisch ein Nachricht, sobald die neue Ausgabe der digitalen ZB verfügbar ist. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt kostenloses Digital-Abonnement abschließen

Übrigens ...

Wenn Ihnen das digitale Magazin gefallen hat und Sie finden, dass das Thema berufliche Inklusion mehr Aufmerksamkeit verdient hat, dann teilen Sie das Magazin doch über Ihren Social-Media-Account bei Facebook, Twitter, XING oder LinkedIn. Oder verschicken Sie einen Link zum Magazin an Ihre Freunde oder Kollegen.

Auf jeder Artikelseite finden Sie unten rechts die Möglichkeitz, die Seite über einen der genannten Kanäle zu teilen.

Außerdem können Sie sich Artikel, für die Sie sich besonders interessieren, merken oder ausdrucken.

Diese beiden Funktionen finden Sie unten links.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine der gehörlosen Mitarbeiterinnen des KLE zeigt Gebärdensprache in die Kamera hinein.
Schwerpunkt

Gehörlose Menschen sehen einfach besser

Sechs gehörlose Beschäftigte arbeiten in der Instrumenten­aufbereitung des Uniklinikums Eppendorf und sorgen für intaktes und sauberes OP-Besteck. Großen Anteil an diesem Erfolg hat Vertrauensperson Jürgen Ehlers: eine Reportage.

Eine gehörlose Mitarbeiterin des KLE kommuniziert über Gebärdensprache

ZB Ausgabe 03-2021

Titelthema: Bei der Hamburger Firma KLE arbeiten gehörlose Beschäftigte erfolgreich in der Aufbereitung von OP-Instrumenten | Umdenken: Warum herkömmliche Präventionsmaßnahmen nicht mehr greifen, erfahren Sie im Interview | Rechtssicher: Aktuelle Urteile rund um die berufliche Teilhabe

Portrait von Christoph Beyer
Editorial

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, das Magazin der Integrationsämter in Deutschland erscheint bereits seit 1974 – damals noch unter dem Titel „Der gute Wille“. Man trennte sich von dem altmodischen Namen und 1993 wurde das ZB Magazin aus der Taufe gehoben. Viele kleine und größere Änderungen später ...