Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter der www.zb-magazin.bih.de veröffentlichten Website der Bundes­arbeits­gemeinschaft der Integrations­ämter und Hauptfürsorgestellen (BIH).

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus §§ 3 Absätze 1 bis 4 und 4 der BITV 2.0, die auf der Grundlage von § 12d BGG erlassen wurde.

Website

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.zb-magazin.bih.de.

Veröffentlichungsdatum der Website

Diese Website wurde am 02.09.2021 veröffentlicht.

Letzte Aktualisierung der Website

Diese Website wurde zuletzt am 10.09.2021 in wesentlichen Punkten inhaltlich überarbeitet.

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

BIH Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen
Geschäftsstelle
c/o Landschaftsverband Rheinland
50663 Köln

https://www.bih.de/integrationsaemter/zb-magazin/kontakt

Telefonische Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Wir verfügen über eine telefonische Hilfe-Hotline für Menschen mit Behinderungen und die Nutzer unterstützender Technologien. Diese können Sie unter folgender Telefonnummer erreichen: +49 (0) 221 809-5390

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist nicht vollständig mit den für uns geltenden Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar. Im Einzelnen:

Unvereinbarkeit mit den Rechtsvorschriften zur Barrierefreiheit

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind nicht mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar:

Die Funktionserklärung der Seite mit Videos mit Gebärdensprache steht noch nicht zur Verfügung. Die Videos werden schnellstmöglich bereit gestellt.

Unverhältnismäßige Belastung

Folgende Inhalte werden nicht barrierefrei zur Verfügung gestellt, weil dies für uns zu einer unverhältnismäßigen Belastung führen würde:

  • Die Seite hat keine eigene Sprachausgabe. Die Sprachausgabe muss über das Gerät des Benutzers erfolgen (Computer, Tablet oder Smartphone).
  • Die Inhalte der Seite werden nicht in leichter Frage zur Verfügung gestellt. Der Funktionsumfang der Seite wird in leichter Sprache bereitsgestellt. 

Evaluationsmethode

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf einer von integrierte Dienste gGmbH im Zeitraum von 26.07.2021 bis 17.08.2021 vorgenommenen Bewertung.

Prozessbeschreibung:

  1. Sichtung und erstes Feedback
  2. Expertentest durch einen / mehrere erfahrene IT Fachkräfte, Quellcode Sichtung, manueller Durchlauf der wesentlichen WCAG / BITV Richtlinien.
  3. Einsatz automatisierter Testverfahren, durch Online Prüfalgorithmen und / oder Einsatz von Browser Plugins.
  4. Manuelle Tests durch betroffene Peers mit entsprechendem Profil, vereinfachte und deutlich erläuterte Sub-Tests entsprechend der Einschränkung. Entlang der WCAG / BITV sowie persönliche Eindrücke durch z.B. Einsatz von Vorlesetools, Lupen, Stiftnavigation etc.

Weitergehende Maßnahmen zur Verbesserung des barrierefreien Zugangs zu unserer Website

Wir bemühen uns stets um die Verbesserung der barrierefreien Zugangsmöglichkeiten zu unserer Website. Derzeit tun wir hierzu Folgendes:

  • Die Webseite und die besonderen Funktionen des Digitalmagazins wurden grundlegend unter dem Aspekt der Barrierefreiheit entwickelt.
  • Die Nutzung des Magazins wird laufend analysiert und weitere Entwicklungsmöglichkeiten insbesondere hinsichtlich der weiteren Reduzierung von Barrieren evaluiert.

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Website benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden. Siehe Infokasten "Schlichtungsverfahren" weiter unten.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 02.09.2021 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 02.09.2021 überprüft.

Quelle: Diese Erklärung wurde mit Hilfe der Seite eRecht24 erstellt.

Zertifizierte Barrierearmut

Die integrierten Dienste (gemeinnützige GmbH) prüften das Digitalmagazin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) GbR auf Barrierearmut. Die Prüfung wurde bestanden und mit folgendem Zertifikat ausgezeichnet. 

Barrieren melden

Kontakt zu den Ansprechpartnern

Wir brauchen Ihr Feedback, um besser zu werden!

Sie möchten uns bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Für Ihr Feedback sowie alle weiteren Informationen sprechen Sie unsere verantwortlichen Kontaktpersonen an. Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit des Angebotes und die Bearbeitung der eingehenden Mitteilungen ist:

BIH Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen
Geschäftsstelle
c/o Landschaftsverband Rheinland
50663 Köln

Sie haben mehrere Möglichkeiten uns Rückmeldung zu geben:

Wir freuen uns auf Hinweise zur Verbesserung unseres Angebotes.

Frau sitzt mit Headset vor einem Laptop.

Kontaktformular zur Barrierearmut

Sie haben nachfolgend die Möglichkeit uns eine Rückmeldung zur Barrierearmut der Webseite zu geben. Beachten Sie bitte, dass die Angabe einer E-Mailadresse optional ist. Da wir an einem Austausch interessiert sind und ggf. Rückfragen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre E-Mailadresse für eine Kontaktaufnahme angeben.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden entsprechend der DSGVO behandelt und für keine anderen Zwecke verwendet. Weitere Informationen zum Umgang mit Daten finden Sie auf unserer Seite zum Datenschutz (Weiterleitung zur BIH Webseite in einem neuen Fenster).

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie ein grobes Thema an
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an
Sie sehen auf der nächsten Seite noch einmal alle von Ihnen angegebenen Informationen.