Anspruch auf unbezahlten Urlaub für 6-12 Monate

Antworten
itsme
Beiträge: 1
Registriert: Montag 8. Juli 2024, 10:09

Anspruch auf unbezahlten Urlaub für 6-12 Monate

Beitrag von itsme »

Guten Morgen zusammen,

ich bin Vertrauensperson mit 4 Stellvertretungen und plane nächstes Jahr 6-12-Monate unbezahlten Urlaub zu nehmen.
Ist das mit dem Amt möglich? Vielleicht hat jemand im Forum da schon Erfahrungen?
Vielen Dank und viele Grüße!
matthias.günther
Beiträge: 280
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:41

Re: Anspruch auf unbezahlten Urlaub für 6-12 Monate

Beitrag von matthias.günther »

Hallo,

ein "Sabbatical" ist für Mitglieder des BR/PR in der Rechtsprechung und vom Schrifttum wegen der "Freistellung von allen Arbeitspflichten" als "Verhinderungsfall" anerkannt und lässt sich wegen § 179 Abs. 3 i. V. m. § 177 Abs. 1 S. 1 SGB IX auf das Amt der SBV übertragen. Der Verhinderungsfall tritt sodann automatisch ein, d. h. für die Zeit des Sabbaticals wird der 1. Stellvertreter aktiv.
Ein Sabbatical als SBV wäre, gleichwohl rechtlich möglich, wegen der Außenwirkung und unter dem Aspekt der "Sichtbarkeit" im Amt aus meiner Sicht aber doch sorgfältig zu prüfen.
Vielleicht haben andere Foristen noch weitere Aspekte für dieses Thema beizutragen.

VG aus dem Integrationsamt C.
Antworten