Jetzt teilnehmen: Online-Umfrage zu Asthma im Beruf

Die Umfrage ermittelt die Arbeitssituation von Menschen mit Asthma, um möglichen Unterstützungsbedarf und hilfreiche Maßnahmen zu identifizieren. Entwickelt wurde die Studie von REHADAT, einem Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e. V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. (DGP).

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen und kann in enger Wechselwirkung mit der beruflichen Tätigkeit stehen. Gefragt wird unter anderem, wie sich die Beschwerden auf den Arbeitsalltag auswirken, wie das kollegiale Umfeld reagiert und welche Form der Unterstützung als besonders hilfreich erlebt wird.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Medizinische Diagnose Asthma
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Berufstätigkeit (Vollzeit oder Teilzeit):
    • angestellt,
    • selbstständig oder
    • in Ausbildung

 

Zeitbedarf und Datenschutz

  • Die Teilnahme an der Umfrage ist anonym und dauert etwa 25 Minuten.
  • Sie können auch bei längerer Inaktivität mit der Beantwortung der Fragen fortfahren, solange Sie die Umfrage nicht geschlossen oder Ihr Endgerät abgeschaltet haben.
  • Die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet.

 

Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie gern Kontakt auf:

per E-Mail: asthma-umfrage@rehadat.de

telefonisch: 0221 4981-801 (Patricia Traub) oder 0221 4981-826 (Wiebke Modler)

 

Jetzt an der Online-Umfrage von REHADAT teilnehmen:

Zur Umfrage